Kreisverkehrswacht Limburg-Weilburg e.V.

Die Kreisverkehrswacht Limburg-Weilburg e.V. sorgt für mehr Verkehrssicherheit in unserem Landkreis. Wir beginnen mit der Förderung der Verkehrserziehung in Kindertagesstätten, helfen bei Schulwegen, unterstützen die Radfahrausbildung in Grundschulen und arbeiten mit Lehrern sowie mit Eltern zusammen. Jungen Autofahrern bis zu Senioren am Steuer und natürlich auch allen Motorradfahrern bieten wir Fahrsicherheitstrainings nach den Vorgaben des Deutschen Verkehrssicherheitsrates auf einem speziellen Übungsgelände. 

Vielleicht haben wir Ihr Interesse geweckt, noch mehr an die eigene Verkehrssicherheit zu denken oder etwas dafür zu tun. Wir sind ein gemeinnütziger Verein, arbeiten ehrenamtlich und gehören zu Deutschlands größter Bürgerinitiative für mehr Sicherheit im Straßenverkehr (Deutsche Verkehrswacht / 16 Landesverkehrswachten / 600 Orts- und Kreisverkehrswachten). Auch Sie können dazu gehören und unsere Arbeit mit einem kleinen Mitgliedsbeitrag unterstützen. Vielen Dank für Ihr Interesse und alles Gute – nicht nur im Straßenverkehr!

Wir bieten

  • Förderung motorischer Schulung an Kindertageseinrichtungen und Grundschulen (Roller, Laufräder,  Move-It-Box, Velofit-Tasche)
  • Unterstützung der Jugendverkehrsschulen des Landkreises bei der Radfahrausbildung an den Grundschulen
  • Sicherheitstrainings für alle Altersgruppen für Pkw und Motorrad Fahrende (nach DVR Richtlinien)
  • Sicherheitstrainings für Senioren mit dem Landkreis Limburg-Weilburg

Vorstand

Vorsitzender: Bruno Reuscher
stellv. Vorsitzender: Georg Woisch
Schatzmeister: Hans Dieter Angermaier
Schriftführer: Alexandra Sommerfeld

Beisitzer

Gerhard Leist (Organisator und Instruktor Sicherheitstraining)
Alexandra Sommerfeld (Verkehrserziehung in Kita)