Motorisches Sicherheitstraining mit dem Fahrrad und dem Mobilo

Das Erlernen des Radfahrens ist zunächst ein psychomotorisches Problem: ein kompliziertes Zusammenspiel geistig-seelischer und körperlicher Einzelleistungen – eine Lernleistung, die in ihrer Komplexität sehr hoch anzusetzen ist.

Die Entwicklung der praktischen Fähigkeiten, ein Fahrrad sicher im Straßenverkehr zu führen, ist eine der wichtigsten erzieherischen Aufgaben. Die Kinder müssen befähigt werden, anspruchsvolle Mehrfachleistungen in sich ständig ändernden Situationen richtig auszuführen.

Das Mobilo der Landesverkehrswacht e.V. bietet die Möglichkeit variable Übungsangebote für Rad- und Rollerfahrer aller Altersgruppen, aber auch für alle Sportgeräte mit Rollen aufzubauen, orientiert an der Zielgruppe und den organisatorischen Gegebenheiten.

Mit dem Mobilo erhalten sie eine Fülle von Materialien, mit denen einzelne Übungen oder ein Parcours aufgebaut werden können. Spiele und Geschicklichkeitsübungen mit den unterschiedlichsten Fortbewegungsmitteln werden dem Alter und der Entwicklung der Kinder angepasst.

Das Mobilo steht Einzelnen, Gruppen, Schulen und Vereinen zur Verfügung. Die Ausleihe erfolgt durch die Kreisverkehrswacht Limburg-Weilburg e. V.

Ansprechpartner und Ausleihe: Georg Woisch, Waldstraße 26, 65597 Hünfelden-Heringen

2.vorsitzender@remove-this.kvw-lm-wel.de

MobiIo - Ausstattung

Markierungsmaterial

  • 2 Sets bunte Halbkugeln
  • 1 Kiste: Markierungsklötze, grün-weiß
  • 1 Kiste: 12 Ständer und 12 Ringe, grün-weiß
  • 12 Stangen, grün, weiß
  • 4 Kanthölzer
  • 2 Eimer, blau und rot
  • 5 Ketten, rot-weiß
  • 4 Gymnastikreifen
  • 6 Soft-Wurfscheiben
  • 1 Moosgummiball
  • 24 kleine Softbälle
  • 10 Pylonen rot-weiß/10 kleine Pylonen grün
  • 2 Pedalos
  • 1 Wippe 2-teilig (Aluminium)
  • 1 Spurbrett, 3-teilig (Aluminium)
  • 1 Schrägbrett, 2-teilig (Aluminium) 

Mit dem Mobilo können folgende Fahrzeuge ausgeliehen werden:

4 Puky Roller (1x klein, 2x mittel, 1x groß)

5 Fahrradhelme (3x 54-60 cm / 2x 48-54 cm) werden separat mitgegeben 

Für die Roller wird ein Fahrzeug mit entsprechender Lademöglichkeit benötigt. Die Roller passen nicht in den Anhänger!

Zum Mobilo gehören:

  • 1 Mappe mit Fahrzeugschein, je 1 Schlüssel für Deckelschloss und Fahrradhalter
  • 1 Box mit Ringbuch „Anleitung zum Mobilo“ und Urkunden, 1 Paar Arbeitshandschuhe
  • 1 Bandmaß 20m
  • 1 Standluftpumpe gelb
  • 1 Imbusschlüssel zum Einstellen der Fahrradsättel
  • 2 Unterlegkeile (Stirnwand Anhänger) 

Das Zugfahrfahrzeug benötigt eine 13 polige Steckbuchse für den Anschluss der Anhängerbeleuchtung.